Donnerstag, 13. Oktober 2022

Hauptversammlung der Jugendfeuerwehr Fischbach

Die Hauptversammlung der Jugendfeuerwehr Fischbach fand am 13. Oktober 2022 im Feuerwehrhaus Fischbach statt. Jugendfeuerwehrwartin Anna Zimmermann konnte neben den Jugendfeuerwehrmitgliedern und dem Team der Jugendwarte und Betreuer auch den stellvertretenden Abteilungskommandanten Florian Krause begrüßen.
Der neu gewählte Jugendausschuss. Im Vordergrund v.l.n.r.: Emma Dehm und Noel Schaude, im Hintergrund v.l.n.r.: Steve Schönfuß und Noah Osterried

Anna Zimmermann begann mit einem Rückblick auf das vergangene Jahr 2021:
Im Verlauf des Jahres konnten 4 neuen Mitglieder in die Jugendfeuerwehr aufgenommen werden, 2 Mitglieder wechselten mit ihrem 18. Geburtstag in die Einsatzabteilung. Erfreulicher Weise gab es in diesem Jahr keine Austritte aus der Jugendfeuerwehr, so bestand die Fischbacher Jugendfeuerwehr zum 31.12.2021 aus 18 Mitgliedern.

Zu Beginn des Jahres konnten aufgrund der Corona-Pandemie leider keine Übungen in Präsenz durchgeführt werden. Um den Mitgliedern dennoch ein bisschen Feuerwehr bieten zu können wurden drei Online-Übungen zu verschiedenen feuerwehrtechnischen Themen angeboten.


Im März konnte der Übungsbetrieb im Feuerwehrhaus wieder aufgenommen werden, sodass sich die Jugendfeuerwehr am 10. März, natürlich unter Einhaltung der damals geltenden Coronavorgaben, wieder treffen konnte.
In den folgenden Wochen beschäftigte sich die Jugendfeuerwehr intensiv mit unterschiedlichen Aspekten rund um das Thema Löschangriff - eine der Hauptaufgaben der Feuerwehr. Am 22.07.2021 wurde zum Abschluss vor den Sommerferien gemeinsam gegrillt. 

Nach den Sommerferien wurden verschiedene Themen aus dem Feuerwehralltag beübt. Aufgrund der anhaltenden Pandemie konnten keine Sonderübungen oder -veranstaltungen durchgeführt werden.
Am 07.10.2021 stand die alljährliche Jahreshauptversammlung an, bei welcher der neue Jugendausschuss gewählt wurde. Dieser unterstützte das Team der Jugendwarte bei der Vorbereitung und Organisation diverser anstehender Übungsabende wie beispielsweise den Filmeabend oder den gemeinsamen Jahresabschluss.

Nun folgten die Wahlen des neuen Jugendausschusses.
So wurde Noah Osterried erneut zum Jugendgruppenleiter gewählt, in das Amt seines Stellvertreters wurde Steve Schönfuß gewählt. Zum Kassenwart wurde ebenfalls das zweite Jahr in Folge Noel Schaude gewählt, zur Schriftführerin Emma Dehm.

Anschließend begrüßte der stellvertretende Abteilungskommandant Florian Krause die Jugendlichen und gratulierte dem neugewählten Jugendausschuss. Er richtete einige Worte an die Mitglieder und das Betreuerteam und zeigte sich sehr zufrieden mit der Arbeit der Jugendfeuerwehr. Die Einsatzabteilung freue sich bereits, die Jugendlichen mit Erreichen des 18. Lebensjahres in den Einsatzdienst übernehmen zu können.


Bei einem anschließenden gemeinsamen Abendessen hat man den Abend gemütlich ausklingen lassen, während auf der Leinwand einige Bilder der vergangenen Übungsabende gezeigt wurden.

Alle Bilder