Freitag, 06. März 2020
Kategorie: Feuerwehr

Hauptversammlung Abteilung Raderach

Gruppenbild mit allen Gästen, beförderten und geehrten Personen
Bild von links nach rechts: Lukas Blinka, Dieter Stauber, Louis Laurösch, Adrian Pawlak, Nico Bührer, Martin Groll, Lena Schupp, Claus Mecking, Bruno Mainz, Hans-Jörg Schraitle, Marcel Bieser

Am Freitag, den 06. März 2020 fand bei der Feuerwehr Friedrichshafen, Abteilung Raderach die jährliche Hauptversammlung statt. Abteilungskommandant Marcel Bieser konnte seine Feuerwehrkameraden und als Gäste Bürgermeister Dieter Stauber, den Leiter des Amtes für Bürgerservice, Sicherheit und Ordnung Hans-Jörg Schraitle, sowie Ortsvorsteher Bruno Mainz begrüßen. Seitens der Feuerwehr waren Stadtbrandmeister Louis Laurösch, seinen Stellvertreter Werner Späth, Stadtjugendfeuerwehrwart David Fischinger und Claus Mecking vom Kreisfeuerwehrverband anwesend.

Der Bericht des Abteilungskommandanten bilanzierte ein ruhiges Jahr 2019 mit nur 5 Einsätzen, angefangen von technischer Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen, über Sandsacklogistik bis hin zur Brandbekämpfung. Insgesamt wurden 2194 Stunden geleistet.

Im Anschluss berichtete Nico Bührer, der Jugendwart der Abteilung Raderach, über ein aufgewecktes und spannendes Jahr in der Jugendfeuerwehr. Das Highlight für die sechs Jugendlichen, davon vier Mädchen und zwei Jungen, war das Kreiszeltlager in den Sommerferien. Schriftführerin Elena Braun gab mit ihrem Bericht einen Einblick in Aktivitäten der Feuerwehr außerhalb von Einsätzen und Übungen. Abschließend trug Christian Arnold, der Kassier der Abteilung Raderach, seinen Kassenbericht vor und gab einen detaillierten Überblick über die Ein- und Ausgaben des vergangenen Jahres.

Abschließend bedankten sich die Gäste und würdigten das Ehrenamt. Sowohl Ortsvorsteher Bruno Mainz, Bürgermeister Dieter Stauber als auch Louis Laurösch und Claus Mecking zeigten sich beeindruckt, sprachen Grußworte aus und wünschten allen Kameraden und Kameradinnen immer eine gesunde Heimkehr von ihren Einsätzen.

Nico Bührer wurde aufgrund seiner Ausbildungsleistungen und seiner erbrachten Lehrgängen im Zuge der Hauptversammlung zum Löschmeister, Lena Schupp und Lukas Blinka zur Feuerwehrfrau beziehungsweise -mann befördert. Adrian Pawlak erhielt für 15 Jahre Feuerwehrdienst das Feuerwehrehrenzeichen in Bronze. Martin Groll erhielt für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement in der Feuerwehrabteilung Raderach das Ehrenkreuz des Kreisfeuerwehrverbandes Bodenseekreis e. V. in Silber von Herrn Claus Mecking, als Vertreter des Kreisfeuerwehrverbandes, überreicht.