Freitag, 03. Januar 2020
Kategorie: Feuerwehr

Einsatzreicher Jahresbeginn

Am Neujahrstag 2020 wurde die Feuerwehr Friedrichshafen mit nahezu allen Abteilungen zu insgesamt neun Einsätzen gerufen.
Brennender Müll in Abwurfschacht

Es begann bereits um 1.24 Uhr in der Stadtmitte, als eine Mülltonne brannte. Um 1.26 Uhr wurde die Abteilung Ettenkirch zum Brand eines Containers und um 1.43 Uhr zu einem brennenden Müllhaufen gerufen. Direkt im Anschluss, um 1.44 Uhr musste die Abteilung Fischbach eine Mülltonne löschen.

Die Abteilungen Friedrichshafen und Fischbach waren ab 4.31 Uhr bei einem zeit- und personalaufwändigen Einsatz tätig. In einem Mehrfamilienhaus brannten der Müllraum und der Müllabwurfschacht mit starker Verrauchung des gesamten Treppenraumes.

Um 17.06 Uhr wurden die Abteilungen Ailingen Friedrichshafen und Raderach zum Brand eines Holzlagers direkt an der Außenwand einer großen landwirtschaftlichen Lagerhalle alarmiert und um 19.07 Uhr war erneut die Abteilung Ailingen beim Alarm eines Hausrauchmelders in der dortigen Asylbewerberunterkunft.

Die Abteilung Friedrichshafen musste nochmals um 19.43 Uhr zu einer überfluteten Wohnung und um 20.03 Uhr zu einem brennenden Müllbehälter ausrücken.

Alle Bilder