Montag, 05. August 2019, 20:14 Uhr
Nr. 545, Abt. Friedrichshafen, Typ: F 2

Brand im Keller eines Tankstellengebäudes

Rauch aus Kellerabgang

Mit dem Einsatzstichwort "F2: Brand im Keller eines Tankstellengebäudes" wurde die  Abteilung Friedrichshafen am Montag Abend alarmiert.

In dem Kellerraum war es zum Brand der dort installierten Heizungsanlage gekommen. Vor Ort stellten die ersteintreffenden Einsatzkräfte des HLF10 eine starke Verrauchung aus einem Kellerabgang fest und nahmen sofort die Brandbekämpfung mittels eines C-Rohres im Innenangriff vor. Unterstützt wurden sie dabei von weiteren Trupps des LF20. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden, so dass nach kürzester Zeit "Feuer aus" vermeldet werden konnte. Im Anschluss wurde das Gebäude belüftet und eine Kontrolle mittels Wärmebildkamera vorgenommen. Ein Übergreifen auf die Verkaufsräume und die Tankanlage konnte glücklicherweise verhindert werden.

Neben den Kameraden der Feuerwehr Friedrichshafen waren an diesem Abend die Polizei, NEF und RTW des regulären Rettungsdienstes sowie die gemeinsame SEG von JUH und DRK im Einsatz.

Alle Bilder